Verantwortlich: 
Susann Dohm
Botschafterin für inklusive Schulbildung

Büroanschrift:
Von-der-Tann-Straße 31
82319 Starnberg
Deutschland

Folgen Sie uns online.

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn Social Icon

©2019 by Deutscher Verband inklusiver Schulentwicklung i.G. Proudly created with Wix.com


Flexible Grundschule - Auf dem Weg zu hochwertiger inklusiver Schulbildung für alle Schüler*innen
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Alle staatlichen Grundschulen im Freistaat haben die Möglichkeit, sich für
das Profil "Flexible Grundschule" zu bewerben. Dazu erhalten sie jedes Jahr
ein Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus,
in dem sie über die entsprechenden Voraussetzungen, Bewerbungsfristen
sowie über die praktische Umsetzung des Schulprofils informiert werden.

 

 

Darüber hinaus betont das Staatsministerium für Unterricht und Kultus, dass
die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern im Rahmen des LehrplanPLUS an bayerischen Grundschulen grundsätzlich einen hohen Stellenwert einnimmt – unabhängig von einem bestimmten Profil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

https://bildungspakt-bayern.de/flexible-grundschule/
 

Zentrales Element der Flexiblen Grundschule ist es, die vorhandene Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in der Klasse als Chance zu sehen und sie für das Lernen fruchtbar zu machen. Bei der Planung und Organisation des Unterrichts spielen Entscheidungen eine Rolle, die zum einen die Qualität der Lerninhalte und Aufgabenstellungen betreffen, zum anderen die Methoden und Lernformen.
 

Flexible Grundschule.jpg
Flexible Grundschule2.jpg

Deutscher Verband inklusiver Schulentwicklung i.G.